Das Spielen von 1:2 Feldern

Wenn Du die Anfängerstrategie langweilig findest, oder einfach mehr Geld gewinnen willst, dann solltest Du dieses System auf jedem Fall näher untersuchen! Das Prinzip ist sehr ähnlich, jedoch werden hier statt der 1:1-Felder die 1:2-Felder gespielt. Es gibt zwei Arten solcher Felder: Die Dutzende (dozens) und die Spalten (rows).

Sie haben die Eigenschaft, dass sie beim Gewinnen unser Geld verdreifacht zurückgeben, deshalb ist es viel unwahrscheinlicher, dass wir das richtige Feld treffen. Deswegen müssen wir zwei kleine Veränderungen in Verglecih zur schwarz-rot Strategie vornehmen:

  • Hier werden wir SIEBEN Runden statt fünf warten, d.h. wir fangen nur dann an zu spielen, wenn einer der Dutzende oder Spalten nacheinander siebenmal nicht vorgekommen ist!
  • Weil wir beim Gewinnen viel mehr Geld bekommen, können wir die Erhöhung des Einsatzes reduzieren. Als Folge können wir mit 200 Euro nicht 7, sondern 11 Runden spielen. Dazu muss der Spieleinsatz folgendermaßen geplant sein:

Runde

Einsatz

Verlust

Gewinn

1

-

-

-

2

-

-

-

3

-

-

-

4

-

-

-

5

-

-

-

6

-

-

-

7

-

-

-

8

1

1

3

9

2

3

6

10

3

6

9

11

4

10

12

12

6

16

18

13

9

25

27

14

13

38

39

15

20

58

60

16

30

88

90

17

45

133

135

18

67

200

201

 

Im Vergleich zur Anfängerstrategie haben wir zwar ein bisschen schlechtere Chancen, jedoch werden wir in mehr als 99,9% der Fälle gewinnen. Mit diesem System können wir ca. 100 Euro pro Stunde sammeln. Wenn Du schon über einen größeren Geldbetrag verfügst, kannst Du die Einsätze z.B. verdoppeln, verdreifachen, usw. Damit wirst Du in der gleichen Zeit das Doppelte, Dreifache , usw. gewinnen! Bei der Erhöhung der Einsätze muss man aber auf jeden Fall den maximalen Einsatz pro Spot (oder pro Runde) berücksichtigen!

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!